MS Kažimir

Ursprünglich im Jahre 1946 gebaut, wurden im Winter 1999/2000 sämtliche Aufbauten entfernt und der Rumpf komplett ausgehöhlt. Die Familie Šango aus Privlaka bei Zadar wollte nämlich einen vollkommen 'neuen' Motorsegler bauen. Fleiß und Mühe haben sich ausgezahlt, denn die Kažimir wurde damit nicht nur das seinerzeit größte Holzschiff unserer Flotte, sondern gleichzeitig auch das Erste, das ausschließlich über Kabinen an Deck verfügte. Senior-Kapitän Kaže hat sich zur Saison 2016 selbst zum Steuermann 'degradiert' und das Kommando seinem Sohn Kažo (genannt Braco) übergeben, der die Kažimir nun zusammen mit seiner Frau Zdenka führt. Die beiden haben in den letzten Wintern viel Arbeit, Fleiß und Geld investiert, um das Schiff aufzufrischen. Jeder Gast, der bereits an Bord der Kažimir war, wird dies sofort bemerken – ob im Salon, in den Kabinen oder an Deck. Die Crew wird von Zdenkas und Bracos Sohn Renato als Steuermann unterstützt. Zur Saison 2020 wurde die Beplankung des gesamten Rumpfes erneuert – bei dieser Gelegenheit erhielt die Kažimir auch farblich ein neues Aussehen.

Ort: Einschiffungshafen Zadar
Bilder
Region
Beschreibung
Unterbringung
Sonstiges
Ship Info
Blaue Reisen
Anfrage

Der Norden Dalmatiens und das Bergland der Lika Region bieten eine außergewöhnliche Vielfalt an natürlichen und kulturhistorischen Denkmälern. Bereits die alten Griechen und Römer wussten die Schätze Dalmatiens zu würdigen und in Eintracht mit der Natur ihr eigenes Kulturerbe zu integrieren und an nachfolgende Generationen weiterzugeben. Heutzutage ist das Gebiet Norddalmatiens eine Region die vom Tourismus lebt. Davon zeugen in touristischen Orten wie Zadar, Petrcane, Pirovac, Vodice und Sibenik zahlreiche Hotels, Ferien- und Appartementanlagen und Privatunterkünfte. Entdecken Sie mit uns die Geheimnisse der Stadt Zadar, die sich hinter den jahrhundertealten Mauern verbergen. Die einstigen Königsstädte Nin und Biograd haben sehr viel zu erzählen über die kroatische Geschichte. Die romantische Stadt Sibenik, als einzige an der Adria von den Kroaten gegründet, ist auf jeden Fall auch einen Besuch wert. Der Naturpark Telascica und der Nationalpark Kornati bilden eine einzigartige Inselwelt, die bei jedem einen tiefen Eindruck hinterlassen wird. Genauso der Naturpark Vransko Jezero mit seinen seltenen Vogel- und Fischarten. Die Krka Wasserfälle werden Sie in Staunen versetzen, ein einzigartiges und unberührtes Naturphänomen inmitten des Karstes. Beim Kanu-Rafting auf dem Zrmanja Fluss werden Sie erleben, was ein Fluss aus dem Karst zu machen vermag. Der Canyon des Zrmanja Flusses wird Sie in eine andere Welt versetzen. Die Paklenica -Schlucht gibt dem Velebit- Gebirge das besondere Etwas.

Die Plitvicer Seen haben durch imposante Wasserfälle die Natur in Ihrer Umgebung in eine Märchenlandschaft verwandelt. Erforschen Sie mit uns die "Mondlandschaft" der Insel Pag und genießen Sie den würzigen Pager Schafskäse. Der dalmatinische geräucherte Schinken, die dalmatinischen Rotweine, das würzige und einzigartige "Lika Bier" und andere einheimische kulinarische Spezialitäten Dalmatiens werden Sie dazu verführen wiederzukommen.

Geographische Lage
Zur Region Norddalmatien zählen die beiden Verwaltungsgebiete von Zadar und Sibenik. Die Region erstreckt sich auf einer Fläche von 6.637 km² und kann mit dem höchsten Berg in ganz Kroatien aufwarten. Der 1.831 m hohe Dinara liegt östlich von Knin.
Die 383 Inseln, Kleininseln und Felsen, die vor der Küste Norddalmatiens liegen machen einen Anteil von fast 40 % aller kroatischen Inseln aus.
Drei Nationalparks befinden sich in der Region Norddalmatien. Dass seit 1980 als Nationalpark ausgewiesene Archipel der Kornaten mit über 150 großen und kleinen Inseln ist ein Paradies für Segler und Naturfreunde. Die Krka-Wasserfälle nördlich von Sibenik erstrecken sich über eine Fläche von 142 km² und sind ein ganz besonderes Naturschauspiel. Zudem liegt im Norden der Region der Nationalpark Paklenica.

Fläche: 6 637 km2
Bevölkerungszahl: 314 045

Klima
mediterranes Klima an der Küste und Gebirgsklima im Velebit - Gebirge

Meer
Die niedrigste Meerestemperatur ist im März und liegt zwischen 10°C und 12°C. Im August ist das Wasser mit 24°C bis 27°C am wärmsten. Der Salzgehalt des Meeres beträgt 36 – 38 Promille.

Vegetation
Vielfältige mediterrane Vegetation und Karstfelder im Hinterland.

Verwaltungs- und Wirtschaftszentren:
Zadar (69.556 Einwohner)
Sibenik ( 41 012 Einwohner)

Sprache: Offizielle Sprache ist kroatisch.

Entfernung von einigen europäischen Städten:
Ljubljana - 330 km
Venedig - 405 km
Wien - 705 km
München - 745 km
Budapest - 755 km
Bratislava - 805 km
Prag - 1045 km
Amsterdam - 1555 km


Top 10
PAG - nördlichste Insel der Region, bekannt durch den Pager Schafskäse und die Pager Spitze
ZADAR - alte römische Stadt mit bunten Märkten und zahlreichen kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten
NIN - mittelalterlicher Sitz kroatischer Herrscher, vorromanische Kirche Sv. Kriz (kleinste Kathedrale der Welt)
SIBENIK - UNESCO geschützte Kathedrale Sv. Jakov
PRIMOSTEN - Karstweinberge mit hübschem, kleinen Fischerort
KORNATI - größte Inselgruppe im Mittelmeer mit über 140 Inseln
PAKLENICA - Eldorado für Wanderer und Bergsteiger
KRKA - Nationalpark mit zahlreichen Wasserfällen und dem Klosterinselchen Visovac
VRANSKO JEZERO - Vogelschutz-Reservat
ZRMANJA - Fluß am Rande des Velebit-Gebirges; besonders geeignet für Rafting und Kanu-Safari

Für Naturliebhaber
NP Paklenica - Schluchten Velika und Mala Paklenica
Vransko jezero - Vogelschutz-Reservat
NP Krka - Nationalpark mit zahlreichen Wasserfällen und dem Klosterinselchen Visovac
NP Kornati - größte Inselgruppe im Mittelmeer mit über 140 Inseln
Canyon des Flusses Zrmanja

Für Sportler
Mildes Klima, frische Luft und sauberes Meer ermöglichen es Sportbegeisterten das ganze Jahr über verschiedene Sportarten zu Wasser und zu Lande auszuüben.

Allgemeine Daten: Länge 39 m, Baujahr 1946, rekonstruiert 2000, renoviert 2016-2020. 36 Betten in 15 Kabinen mit Dusche/WC und individuell regulierbarer Klimaanlage.
Hauptdeck: 6 Drei­bettkabinen mit französischem Bett und 3. Bett darüber, 2 Doppelkabinen mit französischem Bett.
Oberdeck: 4 Doppelkabinen mit französischem Bett, 3 Doppelkabinen mit Etagenbetten.
Son­nen­deck (150 m²) mit 15 Liegestühlen, Tische mit Bänken an Deck für etwa 28 Personen, Salon mit Klimaanlage für 36 Personen.

Unsere Kreuzfahrten sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Mindestteilnehmerzahl: 22 Personen
Weitere Informationen zur Mindestteilnehmerzahl finden Sie hier.
Um mit dieser Jacht eine Reise zu unternehmen und deren Verfügbarkeit zu prüfen, wählen Sie bitte eine Blaue Reise aus.